Ein schöner Artikel über die Microkinesitherapie ist in der Zeitschrift NATUR UND HEILEN in der Novemberausgabe zu lesen.

https://www.naturundheilen.de/artikel/microkinesi-das-leben-zwischen-den-haenden-spueren/

An den Zeilen merkt man, hier hat sich der Autor Christoph Trick selbst aufgemacht, die Methode kennenzulernen. Und das muss man meiner Meinung nach auch. Darüber kann man nicht einfach schreiben. Es muss selbst erlebt, gefühlt, gesprührt, zugelassen werden.

Und dann ist es gut, ein bisschen Zeit vergehen zu lassen, abzuwarten. Reorganisation braucht Zeit- und zu staunen, wie sich Dinge fügen, entwickeln, die vorher undenkbar waren. Wie er schreibt – fast wie von Zauberhand 🙂